... durch Lichtimpulse zur Bewegung inspiriert.

Basierend auf den Erfahrungen beim Einsatz der interaktiven Reaktionswand in Sport- und Gesundheitszentren haben sich viele Parallelen für Anwendungen in Therapie und Rehabilitation ergeben. Aktivität und die Freude an Bewegung kann sich durch Erlebnisorientierung, Interaktivität und besondere Inszenierung erfolgreich und spielerisch umsetzen lassen.

Die Möglichkeit, auf einfache Weise Bewegungsaufgaben an sehr individuelle körperliche und geistige Beeinträchtigungen anzupassen und dabei gleichzeitig unterschiedliche Anforderungen an Wahrnehmung, Reaktion und Entscheidungsfindung zu stellen, prädestiniert die twall® auch für Anwendungen im therapeutischen und rehabilitativen Bereich. Die Kombination von selektiven Aufgaben der visuellen und akustischen Wahrnehmung mit Bewegungsaufgaben bietet die Chance, viele unterschiedliche Hirnareale gleichzeitig zu aktivieren und dadurch therapeutische Maßnahmen oftmals effektiver als bei herkömmlichen Behandlungen durchzuführen.


Das interaktive Bewegungskonzept ist die konsequente Überleitung von vielfältigen Erfahrungswerten der in der Praxis bestens bewährten twall®-Technologie. Gepaart mit einer großen Programmvielfalt für die unterschiedlichen Behandlungsmöglichkeiten und einem breiten Zubehörsortiment unterstützt und effektiviert das Gerät viele praxiserprobte Behandlungsmöglichkeiten.