... beweg dich mit Licht!

Wir unterliegen im täglichen Leben geistigen Anforderungen, müssen uns in einer zunehmenden Informationsflut zurechtfinden, sehen uns dem täglichen Stress gegenüber uns einzuordnen, müssen Risiken und Möglichkeiten gegeneinander abwägen und Entscheidungen treffen. Gleichzeitig bewegen wir uns immer weniger und sind einem Überangebot an Nahrungsmitteln ausgesetzt.


Diesem Zustand muss gegengesteuert werden. Und das wirksamste Gegensteuern erfolgt über den Kopf. Motivation ist das Stichwort. Wir tun am liebsten das, was uns Spaß macht und was uns den Erfolg unserer Bemühungen unmittelbar erleben lässt. Und genau das kann das Training an der twall® erreichen - gezieltes Training mit einem Spaßfaktor.


Studien belegen, dass unsere Muskeln nicht reine Ausführungsorgane sind. Trainierte Muskeln senden Botenstoffe in den Körper, die signalisieren: ich bin wichtig, ich brauche Energie. Dadurch wird der Energie- und Zellstoffwechsel im ganzen Körper angeregt und das Absterben von Zellen oder Funktionen, die nicht gebraucht werden, wird verhindert. Darüber hinaus sind unsere Muskeln wichtige Bausteine des Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsels. Je weniger man also trainiert ist, desto höher steigt das Risiko zum Beispiel an Adipositas, Bluthochdruck oder Diabetes zu erkranken. Botenstoffe oder auch die sogenannten "Glückshormone", die bei sportlichem Training produziert werden, haben auch positiven Einfluss auf unsere Psyche und somit auch auf die Entspannungsfähigkeit. Regelmäßiges Training hält unseren Körper also gesund.


Die twall® animiert dazu, allein für sich oder im sportlichen Gegnerspiel zur Bewegung zu animieren und einen Wettkampfgedanken zu entwickeln.


Spielerisch, sportlich, rasant - mit diesen Eigenschaften ist die twall® jederzeit ein hervorragendes Sport- und Fitnessmodul.